Digitale Transformation

Wo stehen Sie?​

Die meisten sehen sich in der Digitalisierung eher weiter fortgeschritten, aber trotzdem stellt sich die Frage, wann sind wir fertig und woran machen wir das fest? Wie lässt sich die Erreichung der digitalen Transformation berechnen? Wofür brauche ich das eigentlich? Oder sollte ich eher nach §6 des kölschen Grundgesetztes handeln: „Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet!“? Wir möchten Ihnen hier den Nutzen der digitalen Transformation nahe bringen. Ihren Umgang damit müssen Sie entscheiden!​

Digitalisierung / digitale Transformation​

Neben Häufig wird unter der Digitalisierung und der digitalen Transformation identisches verstanden. Die Digitalisierung ist der Schritt von analogen zu digitalen Daten. Die digitale Transformation bezeichnet einen fortlaufenden, in digitalen Technologien begründeten Veränderungsprozess.​
Beispielsweise hat man bereits erste Schritte der Digitalisierung erreicht, wenn Rechnungen der Lieferanten direkt per Email zugesandt werden. Weiter gedacht (digital transformiert) liefern alle Lieferanten ihre Rechnungsdaten digital im Format der​   Finanzbuchhaltung an.​
Viele Möglichkeiten der digitalen Transformation ergeben sich auch erst durch neue technische Möglichkeiten, wie z.B. Mustererkennung anhand großer Datenmengen (Big Data).​

Herausforderung der digitalen Transformation

§6 besagt, dass man kritisch bleiben muss, wenn die Neuerungen überhand nehmen, d.h. nicht alles neue ist unbedingt besser.​
Allerdings verpassen Unternehmen auch signifikante Verbesserungspotentiale, wenn sinnvolle neue Technologien nicht adäquat adaptiert werden.​
Deshalb ist bei jedem Einsatz neuer Technologien auch der Aufwand und der Ertrag zu betrachten. Es sollten nur die besten Business Cases realisiert werden und die kann man messen. Wenn Sie dann einen für Ihr Unternehmen guten und sinnvollen Business Case erkannt haben, starten Sie mit der Umsetzung dieses Business Cases. 

Nutzen Sie Ihre Erfahrungen in zukünftigen Umsetzungen und warten Sie nicht bis Ihre komplette Roadmap der digitalen Transformation fixiert ist.​
Legen Sie fest, wann Ihre digitale Transformation beendet ist, denn nicht jeder Prozess rechnet sich wirtschaftlich, ggfs. ist ein manueller Prozess oder der Verzicht auf den Prozess günstiger. Bedenken Sie, dass im Mittel mit 20% der Kosten 80% der Arbeit (Pareto Prinzip) erledigt wird. ​

Lösungsansätze

Haben Sie einen Innovation Scout in Ihrem Hause oder wie erfahren Sie, wie bewerten Sie neue Technologien, wie Künstliche Intelligenz (KI) oder Cloud Computing?​

Bauen Sie grundsätzliches Verständnis für die neuen Technologien und den möglichen Einsatz in Ihrem Unternehmen auf.​

Damit können Sie einschätzen, ob eine Technologie Ihre eingesetzte IT beeinflusst (z.B. Cloud Computing)  oder neue Produkte (z.B. KI) entstehen lässt.​
Auf Ihrer spannenden Reise der digitalen Transformation werden Sie Ihre Prozesse und Ihre eingesetzten Applikationen (z.B. auf dem Host) verändern.​
Technologien wie Machine Learning (ML) oder Big Data sind häufig funktional in Cloud Computing Umgebungen verfügbar. Deshalb werden Sie diverse Veränderungen durchleben und Sie müssen wie bei einer Alpenüberquerung immer den nächsten Schritt als wichtigsten betrachten. 

Nutzen Sie Ihre Chancen!​

Unsere Experten helfen Ihnen weiter!

 Sie haben weitergehende Fragen rund um eine SAP S/4HANA Transition oder zum Service- und Produktangebot der isacon AG? Kontaktieren Sie gerne unseren Experten oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Ralph Ridder

innovative software
applications & consulting AG
Bergstraße 49 | 69469 Weinheim